Käsekuchen ohne Boden


image

Käsekuchen ohne Boden

  

Zutaten:

1 kg Magerquark

6 Eigelb

6 Eiweiß

200-300 g Zucker

2 Päckchen Vanillepudding

Butter, Semmelbrösel oder Grieß für die Form

Abwandlung:

ca. 100 g Rosinen oder Cranberries

abgeriebene Schale einer ungespritzten Zitrone oder Orange

  

Zubereitung:

  • Eigelb, Zucker, Puddingpulver und Quark gut verrühren und die sehr steif geschlagenen Eiweiß unterziehen.
  • Eventuell Rosinen und Zitronenschale mit unterheben.
  • In eine gebutterte mit etwas Grieß ausgestreute Springform (26cm) füllen.
  • Etwa 60 Minuten bei 150 °C Heißluft backen.

Den Kuchen vom Rand lösen und 5-10 Minuten stehen lassen. Danach vorsichtig zum Abkühlen auf ein Kuchendraht stürzen. Bis zum Erkalten auf dem Gesicht liegen lassen. Zum Servieren wird er selbstverständlich wieder umgedreht.

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter Kuchen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s